Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

10.06.2003 – 13:53

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Hund beisst Katze tot

Griesheim (ots). Am Montagabend (09.06.03) hat ein Hund in der Ulmenstraße ein Katze tot gebissen. Bei dem Hund soll es sich um einen American Pitbull handeln, der nach Angaben seines Halters angeleint war. Anfang des Jahres war der Hund erfolgreich einer Wesensprüfung unterzogen worden. Der Hundehalter räumte in einer ersten Befragung ein, einen Moment nicht aufgepasst zu haben. Die Katze war in Obhut einer Griesheimer Familie und war dieser zugelaufen. Nach Angaben der Familie soll der Hund jedoch nicht angeleint gewesen sein. Die herbeigerufenen Polizeibeamten haben zu dem Vorfall einen Bericht an das Ordnungsamt der Stadt Griesheim gefertigt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen