Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festgenommen: 22-jähriger Drogenabhängiger wollte Geld vom Konto seines Onkels

    Darmstadt (ots) - Schaafheim. Bei dem erneuten Versuch mit einem Kontoauszug seines Onkels bei einem Geldinstitut Geld abzuheben, ist am Donnerstag ein 22-Jähriger von der Polizei festgenommen worden. Er versicherte, eine Vollmacht zu besitzen und die notwendige EC-Karte "wieder vergessen zu haben". Die Angestellten reagierten und alarmierten die Polizeistation Dieburg.

    Aktuell konnten die Beamten ihm drei Abhebungen mit dieser Masche nachweisen. Zu Buche stehen auch ein Autodiebstahl im Oktober 2002, ein Wohnungseinbruch im Dezember 2002, sechs Fälle des EC-Karten Betruges und sieben Fälle der Leistungserschleichungen. Der Beschuldigte, der mit seinem Wohnsitz in Griesheim gemeldet ist, sich dort aber nicht aufhält, hatte in den vergangenen Wochen in Darmstädter Hotels und Pensionen übernachtet.

    Der Beschuldigte ist drogenabhängig und war bislang in 24 Fällen auffällig. Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts und der Flucht- und Wiederholungsgefahr beantragt. Der Haftrichter schickte ihn am Freitag in Untersuchungshaft.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:kaerchner.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: