Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

17.02.2020 – 10:57

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: 13-Jähriger attackiert und bestohlen

Rüsselsheim (ots)

Ein 13 Jahre alter Junge geriet am Freitag (14.02.), gegen 16.00 Uhr, an der Bushaltestelle Bensheimer Straße/Adam-Opel-Straße in Königstädten in das Visier eines Kriminellen.

Der Unbekannte forderte zunächst die Herausgabe des Mobiltelefons, stieß den 13-Jährigen anschließend zu Boden und entriss ihm eine Bauchtasche samt Kopfhörer und Geld. Der Tatverdächtige flüchtete mit der Beute in den Bus der Linie 61 nach Nauheim. Gegen 17.30 Uhr wurde der Flüchtige von Zeugen am Bahnhof in Nauheim erneut bemerkt, als er dort in die Regionalbahn stieg. Eine Fahndung der Polizei nach dem Unbekannten verlief bislang ergebnislos.

Der Flüchtige ist 18 bis 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hatte einen leichten Kinnbart. Er trug seine schwarzbraunen Haare nach oben frisiert und war mit einer blauen Bomberjacke und einer dunklen Hose bekleidet.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen