Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

28.01.2020 – 10:20

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Modautal/Brandau/Beedenkirchen: 53-Jähriger flüchtet vor Verkehrskontrolle
Kurze Verfolgungsfahrt endet im Feld

Modautal/Brandau (ots)

Nach einer Verfolgungsfahrt durch den Ortsteil Brandau am Montagnachmittag (27.1.) haben Polizeibeamte einen 53 Jahre alten Mann festgenommen und Strafanzeige erstattet.

Weil der Auspuff des Autos augenscheinlich drohte abzufallen war den Beamten der Mazda, kurz nach 13 Uhr, aufgefallen. Als die Polizeistreife das Auto stoppen wollten, ignorierte der Beschuldigte die Anhaltezeichen, gab Gas und versuchte sich der Kontrolle entziehen. Doch die Flucht währte nur kurz und endete schlussendlich in einem Feld südlich der Hechlergasse. Hierbei wurde sowohl das Fluchtfahrzeug, als auch der Streifenwagen beschädigt. Der Schaden wird derzeit auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 53-Jährige keinen Führerschein hatte, was die Ursache für sein Verhalten gewesen sein dürfte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen