Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

24.01.2020 – 10:05

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach: Fahrtenschreiber manipuliert/Sattelzug darf nicht weiterfahren

Erbach (ots)

Einen Sattelzug aus Osteuropa stoppten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Donnerstagvormittag (23.01.) in der Michelstädter Straße.

Rasch bemerkten die erfahrenen Verkehrspezialisten, dass mit dem Fahrtenschreiber etwas nicht stimmte. Offenbar hatte der 34-jährige Fahrer mittels Magnet das Gerät so manipuliert, dass beim Fahren der Stillstand des Lasters angezeigt wird, um die gesetzliche vorgeschriebene Ruhezeit zu umgehen.

In einer Fachwerkstatt bestätigte sich anschließend der Verdacht. Der Fahrtenschreiber wurde von der Polizei ausgebaut und als Beweismittel sichergestellt. Der Fahrer musste an Ort und Stelle 1500 Euro zur Sicherung des Ermittlungsverfahrens wegen Fälschung technischer Aufzeichnungen hinterlegen.

Bis zur Wiederentstandsetzung der Zugmaschine mit einem ordnungsgemäßen Fahrtenschreiber wurde dem 34-Jährigen zudem die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen