Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Beim zweiten Mal festgenommen
Konto war nicht gedeckt
Mann kaufte wertvollen Schmuck

    Darmstadt (ots) - Sehr einfach machte es sich am Montag ein 29 Jahre alter Mann aus Kaiserslautern. Er kaufte bei einem Juwelier in der Darmstädter Innenstadt zwei Goldketten für 3.490 Euro und bezahlte mit EC-Karte - offenbar wissend, dass sein Konto nicht gedeckt war. Mit dem Schmuck verließ er das Geschäft. Doch damit ließ er es nicht bewenden. Einige Zeit später kam er zurück und wollte nunmehr eine Rolex kaufen. Die dafür fälligen 5.700 Euro wollte er erneut mit der selben EC-Karte bezhlen. Inzwischen war dem Geschäft die Nichtdeckung des Kontos bekannt geworden. Der 29-Jährige hatte seine Rechnung ohne die Verkäufer gemacht. Sie hatten die Polizei informiert. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Für die Polizisten war der Kunde, der drogenabhängig ist, kein Unbekannter mehr. Nach Wohnsitzüberprüfung in Kaiserslautern und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der 29-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird sich jedoch wegen Betrugs strafrechtlich zu verantworten haben. Seine EC-Karte liegt inzwischen gelocht seiner Hausbank vor.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:kaerchner.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: