Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

16.01.2020 – 11:43

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rimbach/Mörlenbach: Ordnungshüter kontrollieren viele manipulierte Fahrzeuge

Rimbach/Mörlenbach (ots)

Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen führten am Mittwochnachmittag (15.01.) an der Bundesstraße 38, zwischen Rimbach und Mörlenbach, Verkehrskontrollen durch. Genauer betrachtet wurden unter anderem Fahrzeuge, an denen technische Manipulationen vorgenommen wurden.

Die Polizisten kontrollierten 14 Autos. Davon wiesen zwei technische Mängel auf. Einer von drei überprüften Lastkraftwagenfahrer hielt sich nicht an die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten. Des Weiteren nahmen die Beamten 13 Motorräder genauer unter die Lupe. Bei drei Krafträdern wurden kleinere Mängel festgestellt. Ein Leichtkraftradfahrer aus Fürth musste wegen eines zu lauten Auspuffs seine Fahrt vorzeitig beenden. Ihm wurde von den Gesetzeshütern die Weiterfahrt untersagt, da die Betriebserlaubnis erloschen war. Außerdem wurden seitens der Polizei die Nummernschilder sowie die Zulassungspapiere einbehalten. Den Fahrer aus Fürth erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Ebenso erging es einem Motorradfahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Dieser hatte verbotenerweise den sogenannten DB-Killer aus der Auspuffanlage entfernt. Das Motorrad wurde vor Ort von den Beamten stillgelegt und die Fahrzeugdokumente sichergestellt. Auch er muss sich wegen des Erlöschens der Betriebserlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nadja Siemoleit
Telefon: (06151) 969 2410
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen