PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

08.01.2020 – 13:51

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Diebstahl in Juwelierladen endet mit Festnahme
Ermittlungsverfahren gegen 33-Jährigen eingeleitet

DarmstadtDarmstadt (ots)

Der Diebstahl einer hochwertigen Goldkette in einem Juweliergeschäft am Dienstagnachmittag (7.1.) scheiterte. Dank dem beherzten Einsatz einer Mitarbeiterin des Geschäfts sowie einem zu Hilfe eilenden Zeugen konnte der Täter nach kurzer Verfolgung gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Gegen 13 Uhr hatte der 33-jährige Beschuldigte das Geschäft am Luisenplatz betreten und sich mehrere Halsketten zeigen lassen. In einem unbeobachteten Augenblick griff er dann in die Auslage, schnappte sich eine Halskette aus Gold im Wert von rund 1200 Euro, und flüchtete aus dem Verkaufsraum. Doch die Flucht währte nur kurz. Bei seiner anschließenden Durchsuchung stießen die Beamten in seiner Hosentasche auf den entwendeten Schmuck, der noch vor Ort dem Juwelier zurückgegeben werden konnte. Für die anschließenden polizeilichen Maßnahmen musste der 33- jährige Lampertheimer, die Beamten mit zur Wache begleiten. Zukünftig wird er sich wegen des Verdachts des Ladendiebstahls strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen