Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Münster

    Darmstadt (ots) - Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Münster

    Die Agip-Tankstelle in Münster (bei Dieburg) wurde am 20.05.2003, kurz vor Mitternacht von einem Gangster-Trio heimgesucht. Einer der drei unbekannten Männer betrat den Verkaufsraum, zog eine Pistole und feuerte sofort ein Schuss ab. Danach bediente er sich an der Kasse und entnahm mehrere hundert Euro. Bei der Waffe handelte es sich nach bisherigen Erkenntnissen um eine Schreckschusswaffe. Verletzt wurde niemand. Bei diesem Täter handelte es sich vermutlich um einen etwa 170 cm großen, 18-22jährigen Mann südländischen Typs, mit kurzen, gelockten, schwarzen Haaren. Der Täter trug eine dunkle Jacke, helle Schuhe und eine Horrormaske vor dem Gesicht. Nach dem Beutegang flohen die drei Männer unerkannt in einem älteren BMW der 3er-Reihe. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter 06151/969-3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon:06151 - 969 3030
Email:ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: