Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

26.12.2019 – 05:41

Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Verkehrsunfälle - Zeugen gesucht

Rüsselsheim / Raunheim (ots)

1. Verkehrsunfall mit 2 leichtverletzten Personen

Rüsselsheim, Bonner Straße in Höhe Kreuzung Mainzer Straße

Am Dienstag, den 24.12.19, gegen 12.20 Uhr, bog ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Langen eines roten Ford Focus vom Gelände eines Getränkemarktes auf die Bonner Straße in Richtung Berliner Straße ab. Hier kollidierte er mit einem blauen BMW eines 45-jährigen PKW-Fahrer aus Rüsselsheim, der die Bonner Straße in Richtung Kreuzung Mainzer Straße befuhr. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 10.000.-- Euro, beide Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Der Fahrer des Fords und seine 19-jährige Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt, vermtl. HWS.

2. Verkehrsunfallflucht

Raunheim, Mainzer Straße, Verkehrskreisel zum EKZ Raunheim

Am Dienstag, den 24.12.2019, gegen 12.00 Uhr, wurde festgestellt, dass eine Straßenlaterne am o.a. Kreisel erheblich beschädigt wurde und schräg über den dortigen Rad- und Fußweg ragte. Aufgrund der Spurenlage musste ein Fahrzeug, dass aus Richtung der EKZ-Parkplätze kam, die Laterne gerammt haben. Das Verursacherfahrzeug entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Überlandwerk Groß-Gerau wurde verständigt, die die Gefahrenstelle beseitigte. Es entstand ein Schaden von ca. 2000.-- Euro.

Zu beiden Verkehrsunfällen werden Zeugen gesucht, die sich bitte bei der Polizei Rüsselsheim, Tel. 06142/696-0, melden mögen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Rüsselsheim
PHK Wendland
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen