Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

07.12.2019 – 02:21

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DADI: B26 zw. Roßdorf und Groß-Zimmern: Tierische Sauerei

Groß-Zimmern (ots)

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und sieben getöteten 
Wildschweinen

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückten am Freitagabend (06.12.) 
auf die B26 in Höhe Groß-Zimmern die Polizei, Rettungskräfte und 
Feuerwehr an. Gegen 23:15 Uhr befuhr ein 21-Jähriger aus Darmstadt 
mit seinem Fahrzeug die zweispurige Bundesstraße 26 aus Darmstadt 
kommend in Richtung Dieburg als eine Wildschweinrotte bestehend aus 
sieben Tieren seine Fahrbahn kreuzte und es zur Kollision kam. 

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Autofahrer verletzt und 
musste in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Die sieben
Wildschweine haben den Unfall nicht überlebt. Die Kadaver waren auf 
ca. 200 Meter Fahrbahn verteilt. 

Daher musste die B26 auf beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Dieburg
für die Dauer der Unfallaufnahme und der Straßenreinigung für ca. 1 
Stunde vollgesperrt werden. 

Die Polizeistation Dieburg möchte sich weiterhin bei den Erst-Helfern
bedanken, welche sich noch vor Eintreffen der Polizei, den 
Feuerwehren und des Rettungsdienstes vorbildlich um die Absicherung 
der Unfallstelle und die Erstversorgung des verletzten Autofahrers 
gekümmert haben. 

Berichterstatter: Rapp, PK 

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
Pralas, PHK
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen