Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

20.11.2019 – 16:36

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Mit vorgehaltenem Messer Geld erbeutet

Michelstadt (ots)

Mit einem Messer bewaffnet erbeutete ein Krimineller am Mittwoch (20.11) mehrere 50 Euro Scheine aus einem Fotofachgeschäft in der Bahnhofstraße.

Nach ersten Ermittlungen betrat der Mann, der sein Gesicht mit einem schwarzen Tuch verhüllt hatte, um kurz vor 15 Uhr das Geschäft und forderte Geld. Hierbei kam es mit dem Geschäftsinhaber zu einem Gerangel, bei dem der Überfallene unverletzt blieb. Die Scheine nahm sich der Täter aus der Kasse und packte sie in die Bauchtasche seines Kapuzenpullovers. Nach wenigen Minuten verließ der etwa 30 Jahre alte Täter den Laden.

Der gesuchte Mann ist schlank und war komplett schwarz gekleidete.

Wem zur Tatzeit der Gesuchte aufgefallen ist oder wer Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit der Tat stehen, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei (K 10) in Erbach zu melden. Telefon: 06062 / 9530.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell