Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

07.11.2019 – 10:52

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Es sind noch Plätze frei! Polizei lädt ein-Benefizkonzert in der Orangerie

POL-DA: Darmstadt: Es sind noch Plätze frei! Polizei lädt ein-Benefizkonzert in der Orangerie
  • Bild-Infos
  • Download

Darmstadt (ots)

Am Freitag, 8. November 2019, lädt das Polizeipräsidium zu einem Benefizkonzert in die Darmstädter Orangerie ein. Das Landespolizeiorchester Hessen wird gemeinsam mit dem Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei e.V. die musikalische Gestaltung des Abends übernehmen. Die gute Nachricht: Es sind noch Plätze frei! Die Ordnungshüter würden sich über eine rege Teilnahme an der Veranstaltung sehr freuen. Kommen Sie vorbei und freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend.

Nach einem "A Festival Prelude", interpretiert von den Musikern des Landespolizeiorchesters, erwartet die Gäste zu Beginn das Grußwort des Polizeipräsidenten Bernhard Lammel. Danach folgen weitere Stücke des Ensembles und gemeinsame Darbietungen mit dem Chor.

Ein weiterer Höhepunkt des bunten Programmes wird der Auftritt zweier Solistinnen sein. Das Publikum darf sich hier auf die Sopransängerin Laurie Anne McGowan und der Violinistin Constanze Nelle freuen. Im Logbuch des Chors der Hessischen Wasserschutzpolizei steht eine facettenreiche Seemanns-Klangreise, die von typischen Shantys geprägt ist.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Das Polizeipräsidium Südhessen freut sich jedoch über Spenden, die für den guten Zweck gesammelt werden. Der Erlös der Veranstaltung kommt der "Darmstädter Hilfe - Beratung für Opfer und Zeugen in Südhessen e.V.", zugute.

Die Pforten der Orangerie öffnen sich für alle interessierten Musikliebhaber um 18.30 Uhr, Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Das Polizeipräsidium Südhessen freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen