PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

27.10.2019 – 04:12

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal/Traisa: Durch Rauchmelder und Mieterin gerettet

Mühltal/Traisa (ots)

Dem beherzten Eingreifen ihrer Mieterin hat eine 77-jährige Traisaerin zu verdanken, dass sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag (26./27.10.) ohne schlimmere Folgen aus ihrer stark verrauchten Wohnung im 1. Stock ihres Einfamilienhauses kam. Nach Feststellungen der eingesetzten Feuerwehrleute hatte die 77-jährige einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen und in ihrem Schlafzimmer im Bett gelegen. Die Wohnung füllte sich mit Rauch. Gegen 00:30 Uhr löste ein Rauchmelder aus, die 31-jährige Mieterin lief zur Wohnung, öffnete die Wohnungstür, ging trotz des Rauches hinein und begleitete ihre Vermieterin aus der Wohnung. Die 77-jährige wurde wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein Darmstädter Krankenhaus gebracht. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Eingesetzt war die örtliche Feuerwehr, ein Rettungswagen, zwei Streifen der Polizeistation Ober-Ramstadt und ein Diensthundeführer. eingestellt durch: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen