Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 18-Jähriger bei Firmeneinbruch auf frischer Tat überrascht - Polizei wartete schon im Nebenraum

Dieburg (ots). Einen 18-jährigen Mann aus Münster haben Beamte der Polizeistation Dieburg am Donnerstag (24.04.03) bei einem Firmeneinbruch in Dieburg auf frischer Tat festgenommen. Die Firma hatte sich an die Beamten gewandt, da dort seit Mitte April bereits zwei Einbrüche begangen worden waren. In einem der Fälle hatten rund 400 Euro aus einer Kasse gefehlt. Im zweiten Fall hatte der Täter kein Geld gefunden. Aufgrund der Gesamtumstände hatte sich schon frühzeitig der Verdacht ergeben, dass der Täter in Reihen der Firmenangehörigen zu suchen sei. So waren am Mittwochabend Manipulationen an einem Fenster und an einem Eingangstor bemerkt worden, was den bereits bestehenden Verdacht erhärtete. Um letztlich Gewissheit zu erlangen, legten sich Beamte der Polizeistation Dieburg noch am gleichen Abend in einem Nebenraum auf die Lauer und warteten das weitere Geschehen ab. Kurz nach Mitternacht war es dann tatsächlich so weit. Der 18-Jährige stieg auf dem vermuteten Weg in das Büro ein und wurde - sichtlich überrascht - durch die Beamten beim Griff zur Kasse festgenommen. Der Mann hat alle Taten inzwischen in seiner Vernehmung eingeräumt. Er wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: