Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbruch in Recyclingfirma mit heißer Arbeit - Täter wurden offenbar gestört

Darmstadt (ots) - In Teilbereichen gescheitert ist offenbar am späten Mittwochabend (23.4.03) ein Einbruch in eine Recyclingfirma in der Otto-Röhm-Straße. Bislang unbekannte Täter hatten sich in der Zeit vor Mitternacht Zugang zu dem Gelände verschafft und waren gewaltsam in mehrere Räumlichkeiten, u.a. auch in das Bürogebäude, eingedrungen. Hier wurden sämtliche Schränke durchwühlt sowie der Inhalt zweier Geldkassetten entwendet. Eigentliches Ziel der Einbrecher war aber offenbar der Firmentresor. Mit einem Schweißbrenner, den sie sich aus einer Lagerhalle der Firma verschafften, versuchten sie den Tresor zu öffnen. Dazu kam es aber nicht mehr. Bedienstete eines Sicherheitsdienstes entdeckten gegen Mitternacht bei einem Kontrollgang den Einbruch, konnten aber zunächst nicht weiter in das Gebäude vordringen, da die Einbrecher mehrere Steinplatten von innen vor die Tür gelegt hatten. Diesen Zeitraum nutzen die Täter offenbar, um auf anderem Wege das Gebäude zu verlassen. Auch eine Fahndung der Polizei verlief bisher ergebnislos. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unbekannt.

Hinweise zu den Tätern nimmt das 3. Polizeirevier in Darmstadt- Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: