Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mit Steinen Sachbeschädigungen begangen - Mehrere tausend Euro Schaden

Erzhausen (Darmstadt-Dieburg) (ots). In mehreren Fällen von Sachbeschädigung ermittelt seit dem Osterwochenende das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hat-ten im Zeitraum zwischen Karfreitag (18.04.03) und Ostersonntag (20.04.03) die Scheiben des Wartehäuschens einer Bushaltestelle in der Ostendstraße und einer Telefonzelle in der Bahnstraße mit Steinen beschädigt. Auch eine Haustür in der Langener Straße wurde mutwil-lig eingeschlagen. Ein Zeuge, der sich inzwischen mit der Polizei in Verbindung gesetzt hat, hatte am Karfreitag, kurz nach Mitternacht einen lauten Schlag vernommen und anschließend den Schaden an der Telefonzelle festgestellt. Am Ostersonntag vernahm der Zeuge erneut Lärm von der Straße. Hier konnte er gegen 01.15 Uhr gerade noch eine ca. 16-18 Jahre alte Person mit dunklen kurzen Haaren wahrnehmen, die sich in Nähe der Bushaltestelle auf der Bahnstraße in Richtung Industriestraße bewegte. Ein Zusammenhang zwischen den drei Sachbeschädigungen kann nicht ausgeschlossen wer-den. Der Schaden dürfte mehrere tausend Euro betragen.

Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: