Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Stadtgebiet Darmstadt versuchter Handtaschenraub

    Darmstadt (ots) - Am Samstag, 12.04.03, gg. 18.00 Uhr, wurde eine ca. 60 jährige Darmstädterin an der Kreuzung Wilhelminenstr./Annastr. von zwei Jugendliche aus Griesheim kurz angesprochen. Dann griff einer der Beiden nach der Handtasche der Frau u. wollte sie ihr entreißen. Dies mißlang, da die Darmstädterin diese trotz Sturz nicht los ließ. Die Täter flüchteten unverrichteter Dinge. Ein 55 jähriger Zeuge des Vorfalls kümmerte sich zunächst kurz um die gestürzte Frau u. verfolgte danach die Täter. Diese entdeckte er auf einer Bank in der Innenstadt, worauf er die Polizei verständigte. Die Täter konnten festgenommen werden u. gaben bei ihrer Vernehmung die Tat zu. Die Geschädigte konnte jedoch nicht mehr angetroffen werden.Laut Angaben des Zeugen hatte sie sich bei dem Sturz leicht an Hand u. Knie verletzt. Sie wird gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier, Tel. 9693610 od. einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon:06151 - 969 3030
Email:ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: