Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mit Lkw ausgewichen und Hang hinuntergerutscht - Polizei bittet um Hinweise auf roten VW Passat

Groß-Bierau (Darmstadt-Dieburg) (ots). Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Mittwoch (02.04.03) sucht die Polizei in Ober-Ramstadt nach Zeugen. Ein Lkw-Fahrer fuhr gegen 16.55 Uhr auf der Landesstraße 3477 (Ober-Ramstädter Straße) zwischen dem Ober-Ramstädter Ortseil Hahn und Groß-Bieberau. Unmittelbar vor der Kuppe Am weißen Stein kam ihm ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer aus Richtung Hahn entgegen. Das Fahrzeug, ein roter Pkw VW Passat, überholte zu diesem Zeitpunkt im Bereich der Kuppe ein anderes Fahrzeug, was den Lkw-Fahrer zwang, nach rechts auszuweichen. Bei dem Ausweichmanöver geriet der Lkw auf den unbefestigten Seitenstreifen, beschädigte dabei zwei Leitpfosten und rutschte einen Hang hinunter. Der rote VW Passat setzte seine Fahrt fort. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Schaden von rund 50 Euro entstand nur an den beiden Leitpfosten. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Ober- Ramstadt unter der Telefonnummer 06154/63300 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: