PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

12.08.2019 – 11:15

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mit Schlägen gedroht und Fahrrad geraubt
Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Darmstadt (ots)

Mit der Androhung von Schlägen haben zwei noch unbekannte Täter am Sonntag (11.8.) einen 25-jährigen Darmstädter in der Kasinostraße bedrängt. Gegen 3 Uhr traf der junge Mann in der Kasinostraße, vor einem Schnellimbiss, auf das kriminelle Duo. Dort forderten beide Unbekannten mit Nachdruck die Herausgabe seines Fahrrades. Konfrontiert mit den massiven Drohungen, gab der Darmstädter sein blaurotes, hochwertiges Fahrrad "Mondraker Dune" heraus. Mit dem erbeuteten Fahrrad traten die Täter die Flucht in Richtung Sensfelder Straße an. Eine Fahndung nach den Tätern blieb bislang ohne Erfolg.

Die beiden Unbekannten werden als etwa 14 bis 20 Jahre alt und von schlanker Statur beschrieben. Sie hatten ein südeuropäisches Erscheinungsbild und waren circa 1,60 bis 1,70 Meter beziehungsweise 1,80 bis 1,90 Meter groß. Einer der Täter trug eine kurze dunkle Hose, ein T-Shirt und auf dem Kopf eine schwarze Basecap. Zudem führte er eine Umhängetasche von der Marke "Gucci" mit sich. Sein Komplize war zum Zeitpunkt der Tat ebenfalls mit einem T-Shirt bekleidet und trug eine dunkle lange Hose.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt ist mit dem Fall betraut und fragt: Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zum Verbleib des Fahrrades geben? Unter der Rufnummer 06151/9690 nehmen die Beamten vom Kommissariat 35 alles Sachdienliche entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Darmstadt
Weitere Storys aus Darmstadt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen