Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Auseinandersetzung im Carree/Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Darmstadt (ots)

Eine Schlägerei zwischen mehreren Personen im Carree, wurde der Polizei in der Nacht zum Sonntag (21.07.), gegen 2.20 Uhr gemeldet.

Alarmierte Polizeistreifen stellten anschließend fest, dass es zuvor offenbar zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam. Auslöser soll nach derzeitigem Ermittlungsstand die Belästigung einer Frau durch einen Unbekannten gewesen sein, was wiederum den Bekannten des Opfers auf den Plan rief. Anschließend brachten sich noch weitere Personen in den Konflikt ein. Die Geschädigte und ihr Bekannter wurden bei dem Gerangel verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Bei dem Einsatz zogen sich auch eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter Blessuren leichterer Art zu. Gegen den 31 Jahre alten Bekannten des Opfers erstatteten die Beamten Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen.

Die Ermittlungen der Polizei wegen Körperverletzung dauern an. Der flüchtige Unbekannte, der die Frau zuvor belästigt haben soll, wird von Zeugen als dunkelhäutig beschrieben. Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim 1. Polizeirevier in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-3610 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
  • 22.07.2019 – 17:16

    POL-DA: Roßdorf: Polizei ermittelt nach mehreren beschädigten Fahrzeugen

    Roßdorf (ots) - In der Nacht zum Sonntag (20.-21.07) beschädigten bislang unbekannte Täter zwölf Autos in der Taunusstraße. Bei den Fahrzeugen wurden zum Teil die Reifen zerstochen und der Lack zerkratzt. Auf dem Lack hinterließen die Täter Hakenkreuze und Linien. Schätzungsweise beläuft sich der Schaden auf mehrere Tausend Euro. Neben dem Verdacht der ...

  • 22.07.2019 – 16:36

    POL-DA: Otzberg-Habitzheim: Verkehrsunfall mit verletzter Autofahrerin

    Otzberg (ots) - Am Montag, den 22.07.2019, gegen 12 Uhr, befuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Groß-Umstadt die Kreisstraße 121 von Lengfeld kommend in Fahrtrichtung Habitzheim. Sie kam dabei aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in die Böschung, wo sie sich im Anschluss überschlug, sodass sie von der freiwilligen Feuerwehr ...

  • 22.07.2019 – 16:23

    POL-DA: Höchst im Odenwald/ Breuberg/ Dusenbach: Hochsitze im Wald beschädigt

    Höchst im Odenwald (ots) - Jagdpächter haben fünf beschädigte Hochsitze im Bereich Breuberg und Dusenbach, in der Nähe des Umsetzers der Telekom, angezeigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Mit Hebelwerkzeugen müssen die Täter, zwischen dem 4. und dem 19 Juli, die mit langen Nägeln befestigten Leitern vom Holzrahmen gerissen haben. Aus ...