Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

12.07.2019 – 11:35

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mann nach Bedrohung vorläufig festgenommen

Darmstadt (ots)

Ein 46-jähriger Mann steht seit dem frühen Donnerstagmorgen (11.07.) im Verdacht, eine 29-jährige Frau mit einem Messer bedroht zu haben. Gegen 2.15 Uhr soll der Mann die Frau in der Bismarckstraße angesprochen und im Laufe des Gesprächs mit einem Messer bedroht haben. Die 29-Jährige flüchtete daraufhin. Eine alarmierte Polizeisteife nahm den tatverdächtigen Mann nur wenige Minuten nach der Tat in einer nahegelegenen Gaststätte vorläufig fest. Bei der anschließenden Kontrolle des Verdächtigen stellten die Beamten ein Küchenmesser sicher. Zudem ergab ein bei dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von über 2,10 Promille. Die Nacht endete für den 46-Jährigen im Polizeigewahrsam. Die Hintergründe dieser Tat sind derzeit noch unklar, dürften aber nach ersten Ermittlungen im Bereich eines Drogengeschäfts liegen.

Zukünftig wird sich der 46-Jährige in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Zum Fortgang der Ermittlungen suchen die Beamten der Ermittlungsgruppe City Zeugen, die diese Tat beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei den Ermittlern zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen