Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

01.07.2019 – 12:30

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst/Oberzent: Verkehrspolizisten nehmen Biker und Autofahrer genauer unter die Lupe

Höchst/Oberzent (ots)

Am Freitagnachmittag (28.06.) kontrollierten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei, den Fahrzeugverkehr auf Odenwälder Strecken. Genauer unter die Lupe nahmen die Gesetzeshüter Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 45 bei Höchst im Odenwald, in der "Bienenhauskurve" sowie auf der "Krähbergstrecke" in der Gemarkung Oberzent.

Im Bereich des Krähbergs wurden durch die Ordnungshüter insgesamt 42 Motorräder kontrolliert, von denen insgesamt neun Maschinen wegen kleinerer technischer Mängel oder Veränderungen beanstandet wurden. An vier weiteren Motorrädern war die Betriebserlaubnis erloschen. Den Fahrern drohen nun Bußgeldverfahren.

An der Kontrollstelle auf dem Höchster Rondell wurden bei Geschwindigkeitsmessungen insgesamt 214 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Hierbei fielen insgesamt 36 Auto- und Motorradfahrer auf, die mit Anzeigen im Punktebereich rechnen müssen. Einen Wagenlenker erwartet zudem ein Fahrverbot, weil er die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 41 km/h überschritt. Im Rahmen der Kontrolle wurden weiterhin Fahrzeuge hinsichtlich ihrer technischen Beschaffenheit kontrolliert. Dabei wurde durch die Polizisten ein Motorrad wegen eines zu lauten Auspuffs und ein Pkw wegen technischen Veränderungen an der Rad-/Reifenkombination beanstandet.

Bei beiden Fahrzeugen erlosch dadurch die Betriebserlaubnis. Sie wurden von der Polizei sichergestellt und werden nun von einem Sachverständigen begutachtet. Neben den dafür fälligen Kosten drohen zudem Bußgelder.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell