Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

04.06.2019 – 16:20

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Festnahme nach Einstieg in Keller

Darmstadt (ots)

Darmstadt: Am Montag (03.06) in der Zeit zwischen 18.00 und 19.00 Uhr stieg ein 54-Jähriger in der Emilstraße in den offenen Keller eines Mehrfamilienhauses ein. Ein aufmerksamer Zeuge sah, dass er sich in verschiedenen Kellerräumen zu schaffen machte. Als der Mann den Keller bereits verlassen hatte, erkannte der Zeuge ihn kurze Zeit später wieder und folgte ihm. Er sah, wie dieser versuchte verschiedene Autotüren geparkter Fahrzeuge ohne Erfolg zu öffnen. In der Liebigstraße fand er ein unverschlossenes Fahrzeug, öffnete die Tür und durchsuchte es. Der Zeuge konnte den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Streife verfolgen. Die Streife nahm den mutmaßlichen Dieb in der Kasinostraße widerstandslos fest.

Der 54-jährige polizeibekannte Mann wird sich in einem Strafverfahren unter anderem wegen Diebstahls verantworten müssen. Ob der Tatverdächtige für weitere Taten in Betracht kommt, müssen die noch andauernden Ermittlungen zeigen.

Rückfragen bitte an:
Nicole Georgi
Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2414
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell