Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

30.05.2019 – 04:29

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roßdorf: ---Erstmeldung--- Unfall nach Geisterfahrt auf der B 26

Roßdorf (ots)

Zu einem Unfall kam es am frühen Donnerstagmorgen (30.05.2019) gegen 03.05 Uhr auf der B 26 zwischen Darmstadt und Dieburg. Zwei beteiligte PKW fuhren auf der B 26 Richtung Dieburg, als ihnen kurz vor der Anschlussstelle Roßdorf-Ost ein roter PKW Seat als sogenannter Geisterfahrer entgegenkam. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß des ersten Fahrzeugs, einem schwarzen Seat, mit dem Geisterfahrer, die nach ersten Erkenntnissen beide auf ihrer rechten Spur fuhren, denn beide Fahrzeuge weisen auf ihren linken Seiten Beschädigungen auf. Vom geschädigten Fahrzeug löste sich ein Rad, das wiederum das dahinter fahrende Fahrzeug, einen Opel Astra, traf. Alle drei Fahrzeuge waren mit nur einem Fahrer besetzt. Aktuell sind der 41 Jahre alte Unfallverursacher aus Fulda und die 47 Jahre alte Fahrerin des schwarzen Seat nur leicht verletzt bzw. stehen unter Schock. Sie wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 15.000 EUR. Zur Klärung der Unfallursache ist ein Sachverständiger hinzugezogen. Die B 26 bleibt momentan zwischen Darmstadt und Roßdorf-Ost gesperrt. Die Gegenspur ist frei.

PHK Bösl, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell