Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

28.05.2019 – 10:30

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Arheilgen: Seltene Rosenstöcke erbeutet
Tatverdächtige auf Flohmarkt festgestellt

Darmstadt (ots)

Nach einem Diebstahl am Sonntagmorgen (26.05.) von mehreren Rosenstöcken von dem Gelände einer Gärtnerei in der Maulbeerallee, gab eine aufmerksame Anwohnerin die entscheidenden Hinweise auf zwei Tatverdächtige. Bereits an der Gärtnerei fiel ihr ein weißer SUV mit abgeklebten Kennzeichen auf, der mit Pflanzen beladen war. Einige Stunden nach ihrer Feststellung erkannte sie auf einem Flohmarkt in Egelsbach den weißen SUV wieder. Allem Anschein nach versuchten ein Mann sowie eine Frau seltene Rosenstöcke zu verkaufen. Der Zeugin kam dies wohl alles merkwürdig vor, sodass sie die Besitzerin des Blumenladens anrief, welche daraufhin den Diebstahl von rund 17 Rosenstöcken feststellen musste.

Sofort alarmierte sie die Polizei des 3. Polizeireviers in Arheilgen. Auch die Beamten der Polizeistation Langen wurden in diesem Zusammenhang tätig und nahmen die beiden Verkäufer für die weiteren polizeilichen Maßnahmen mit aufs Revier. Wegen der genauen Beschreibung der Pflanzen sowie ein aufgefundenes Preisschild gerieten der Mann sowie die Frau in den Verdacht der gewerbsmäßigen Hehlerei.

Zudem prüft die Polizei, ob sich die beiden auch für den Diebstahl verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen