Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

15.05.2019 – 08:42

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zeugen nach Auseinandersetzung zwischen Männern im Herrngarten gesucht

Darmstadt (ots)

Sechs bislang unbekannte Männer sind am Dienstagabend (14.5.) im Herrngarten, im Bereich des Ausganges zum Karolienplatzes, offenbar aneinandergeraten. Nachdem ein couragierter Zeuge als Streitschlichter zu Hilfe eilen wollte, richtete sich die Aggression der Gruppe unvermittelt gegen ihn. Die sechs Unbekannten schlugen auf den Zeugen ein, wobei sich dieser Prellungen und Schürfwunden im Gesicht zuzog. Im Anschluss flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung. Eine sofort nach ihrer Verständigung eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

Nun hat die Ermittlungsgruppe-City der Darmstädter Polizei hat die weiteren Untersuchungen übernommen und sucht Hinweisgeber, die den Vorfall beobachten konnten oder Angaben zu den flüchtenden Personen machen können. Diese werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Zwei der Täter waren mit einer roten und einer braunen Jacke bekleidet, ein weiterer Mann soll blonde Haare und blaue Augen haben. Alle sprachen akzentfrei Deutsch.

Alle sachdienlichen Mitteilungen werden von den Ermittlern unter der Rufnummer 06151/969-3610 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung