Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

13.05.2019 – 10:34

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Vandalen auf Parkplatz von Landratsamt
Drei Autos massiv beschädigt
Mehrere Tausend Euro Sachschaden
Wer hat etwas bemerkt?

Darmstadt (ots)

In der Zeit zwischen Freitagabend (10.5.), 19 Uhr und Montagmorgen (13.5.) haben Vandalen ihr Unwesen auf dem Parkplatz des Landratsamtes in der Rheinstraße getrieben und gleich drei dort geparkte Autos massiv beschädigt. Indem die Täter die Scheiben der Beifahrerseiten einschlugen und die Motorhauben zerkratzten verursachten sie einen Schaden, der sich auf mindestens 6000 Euro belaufen wird. Der Parkplatz befindet sich im rückwärtigen Bereich. Die Fläche ist umzäunt und mit einer Schranke versehen. Bei den beschädigten Autos handelt es sich um Behördenfahrzeuge, die als solche auch zu erkennen waren. Andere Autos befanden sich zum Tatzeitpunkt nicht auf dem Gelände.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Unbekannten über ein angrenzendes Nachbargrundstück auf den Parkplatz gelangten. Möglicherweise konnten sie dabei beobachtet werden? Zeugen, die in diesem Zusammenhang Verdächtiges wahrgenommen haben oder sachdienliche Hinweise zu den Kriminellen geben können, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe-City in Darmstadt, unter der Rufnummer 06161/969-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell