Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Küchenbrand

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Donnerstag, 6. März, 2003, gegen 09.15 Uhr, kam es zu einem Küchenbrand in einem einstöckigen Einfamilienwohnhaus in der Fünfkirchner Straße. Dort war nach ersten Feststellungen ein Kühlschrank in Brand geraten.

    Die 39-jährige Wohnungsinhaberin wollte noch - nachdem sie bereits aus der Wohnung geflüchtet war - einige persönliche Gegenstände aus der Wohnung holen. Dabei erlitt sie eine leichte Rauschvergiftung und musste ambulant behandelt werden. Die Darmstädter Berufsfeuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon:06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email:jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: