Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

27.04.2019 – 08:49

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Schüsse in der Innenstadt löst Polizeieinsatz aus

Rüsselsheim (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und es Polizeipräsidiums Südhessen: Nach Schüssen in Rüsselsheim haben Polizeibeamte bislang zwei beschädigte Autos im Bereich des Bahnhofs und in der Waldstraße sowie eine durch einen Streifschuss verletzte Person festgestellt. Die alarmierte Polizei konnte im Zuge der Fahndungsmaßnahmen bislang neun Personen vorläufig festnehmen. Bei den Festgenommenen soll es sich nach ersten Informationen um Mitglieder einer Großfamilie mit Migrationshintergrund handeln. Eine Zeugin hörte gegen 4 Uhr am frühen Samstagmorgen (27.4.) Schussgeräusche am Europaplatz. Eine Gruppe von 15 bis 20 Personen flüchtete im Anschluss durch die Innenstadt in Richtung Waldstraße. Die Polizei hat aktuell den Bereich rund um die Waldstraße für die weiteren Ermittlungen und Spurensuche abgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell