Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

23.04.2019 – 10:41

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim-Malchen: Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Seeheim-Jugenheim (ots)

Drei Einbrüche sind der Polizei am vergangenem Wochenende (19.-21.04.) angezeigt worden.

Am Sonntag (21.04.) brachen Kriminelle in ein Haus im Steige ein. Über ein Fenster gelangten die Täter in der Zeit zwischen 11 Uhr und 18.15 Uhr in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Dabei erbeuteten sie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro.

Einen Sachschaden von rund 200 Euro verursachten Einbrecher am Samstag (20.04.) in der Zeit zwischen 13 Uhr und 23.30 Uhr bei einem Versuch in eine Wohnung in der Straße "Im Junkern" einzudringen. Das angegangene Fenster hielt den Hebelversuchen der Täter stand.

Über die Terrassentür gelangten am Freitagnachmittag (19.04.) Kriminelle in die Räumlichkeiten eines Hauses in der Straße "Im Metzger". Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro haben die Täter bei ihrer anschließenden Suche nach Beute gestohlen.

In allen Fällen konnten die Einbrecher unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei (K21-22) in Darmstadt prüft, ob es zwischen den drei Taten einen Tatzusammenhang gibt. Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Beamten Zeugen, die diese Taten beobachten haben oder die Hinweise auf die Täter geben können (06151/969-0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung