Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

16.04.2019 – 14:54

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Zivilfahnder stellten Rauschgift und mutmaßlich gestohlene Räder sicher
Eigentümer gesucht

POL-DA: Ober-Ramstadt: Zivilfahnder stellten Rauschgift und mutmaßlich gestohlene Räder sicher / Eigentümer gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Ober-Ramstadt (ots)

Zivilfahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg haben bereits am 10. April zwei mutmaßlich gestohlene Mountainbikes sowie Rauschgift bei einem 34 Jahre alten Tatverdächtigen sichergestellt. Im Rahmen des Einsatzes gegen 4.15 Uhr am frühen Morgen stießen die Beamten im Anwesen des Mannes im Stadtzentraum auf rund 30 Gramm Marihuana, Kleinstmengen Kokain sowie eine Feinwaage. Zudem kamen auch zwei Fahrräder in amtliche Verwahrung. Die Polizisten gehen aufgrund erster Erkenntnisse davon aus, dass die Räder aus Straftaten stammen. Der 34-Jährige muss sich jetzt in den eingeleiteten Verfahren strafrechtlich verantworten. Mit der Veröffentlichung der Aufnahmen der Mountainbikes hoffen die Ermittler, Hinweise auf die rechtmäßigen Besitzer zu erlangen. Zeugen, denen die Velos bekannt sind oder die Hinweise zur Herkunft haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06154/6330-0 bei der Polizei in Ober-Ramstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen