Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

16.04.2019 – 11:42

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Strafanzeige gegen 16-Jährigen nach Diebstahl und Widerstand

Bürstadt (ots)

Wegen Diebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, bei dem eine Polizistin leicht verletzt wurde, muss sich demnächst ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Lampertheim strafrechtlich verantworten.

Der Jugendliche ist am frühen Dienstagmorgen (16.4.) lautstark mit Bekannten durch Bürstadt gelaufen. Darüber hinaus führte er einen Leitpfosten mit sich, der offensichtlich vorher gestohlen war. Eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim kontrollierte die Gruppe gegen 3.30 Uhr in der Mainstraße.

Für die Personalienfeststellung und zur Verhinderung von weiteren Straftaten sollte der 16-Jährige die Beamten zur Wache begleiten, wogegen sich der unter Alkoholeinfluss stehende Jugendliche wehrte und durch zwei Bekannte unterstützt wurde. Die Gruppe versuchte den 16-Jährigen aus dem Streifenwagen zu holen und trat unter anderem gegen das Auto.

Nachdem die Beamten Pfefferspray eingesetzt haben und weitere Polizisten zur Unterstützung vor Ort kamen, konnte der 16-Jährige schlussendlich mitgenommen werden. Auf der Polizeidienststelle in Lampertheim wurde für das eingeleitete Strafverfahren eine Blutentnahme durchgeführt. Zuvor wurde bei dem 16-Jährigen ein Alkoholwert von 1,8 Promille festgestellt. Die Erziehungsberechtigten des Lampertheimers sind von den Beamten über den Vorfall informiert worden, die nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen gemeinsam mit ihrem Sohn die Polizeiwache wieder verließen. Im Zuge des Verfahrens wird die Polizei jetzt prüfen, inwieweit die zwei 18 Jahre alten Begleiter des Jugendlichen für ihr Verhalten strafrechtlich zu belangen sind. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell