Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ladendiebstahl - 28-jähriger Mann in Untersuchungshaft

    Darmstadt (ots) - Zwei Männer, ein polnischer Staatsgehöriger im Alter von 28 Jahren und ein 39-jähriger türkischer Staatsangehöriger, wurden am Mittwochabend (26.02.03) in einem Kaufhaus in der Darmstädter Innenstadt unter dem Verdacht festgehalten, eine Handyschale im Wert von rund 20 Euro gestohlen zu haben. Die Polizei, die durch das Kaufhauspersonal hinzugezogen wurde, fand bei der Durchsuchung ihrer Wohnungen in Breuberg/Odenwald weiteres Diebesgut im Wert von rund 1.500 Euro, das scheinbar aus verschiedenen Kaufhäusern stammte und sichergestellt wurde. Beide Personen sind offenbar dem Drogenmilieu zuzuordnen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde gegen den polnischen Staatsangehörige, der sich als Tourist im Bundesgebiet aufhält, Haftbefehl erlassen. Der zweite Tatverdächtige wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Das von den Männern mitgeführte Geld in Höhe von 250 Euro wurde beschlagnahmt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: