Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

04.04.2019 – 13:27

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Unfall im Kreisverkehr
Radfahrer stürzt nach Kollision mit Auto
Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Dieburg (ots)

Nach einem Unfall, der sich am frühen Donnerstagmorgen (4.4), im Kreisverkehr der Rheinstraße / Ecke Groß-Zimmerner Straße ereignete, hat die Polizei in Dieburg ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Unfallflucht eingeleitet und sucht dringend Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen.

Ein 30 Jahre alter Mann aus Dieburg fuhr gegen 5.40 Uhr mit seinem Fahrrad in dem Kreisel und wollte in die Groß-Zimmerner Straße abbiegen, als er plötzlich von einem noch unbekannten Auto, das in gleicher Richtung fuhr, touchiert wurde. Der Fahrradfahrer kam zu Fall, blieb zunächst auf der Straße liegen und zog sich, infolge des Sturzes, Prellungen und Schürfwunden zu. Das Fahrrad wurde hierbei beschädigt. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht beziffert. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne nach dem Verletzten zu sehen oder seine Personalien zu hinterlassen.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachten konnten, Hinweise zu dem flüchtenden Fahrer oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Dieburg zu melden. Unter der Telefonnummer 06071/9656-0 sind die Beamten zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell