Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Falsche Polizisten ergaunern 5.000 Euro bei 88-Jährigen

    Darmstadt (ots) - In äußerst übler Weise haben am Donnerstag zwei bislang unbekannte Männer, die sich als Polizeibeamte ausgegeben hatten, eine 88- jährige Eberstädterin um 5.100,- Euro gebracht. Die Geschädigte erhielt einen Anruf, in dem er mitgeteilt wurde, dass sie augrund von Kontosperrungen dringend Geld von ihrem Konto abheben müsste. Die Frau reagierte noch insofern richtig, als sie ihren Sohn von diesem Anruf berichtete. Dann aber passierte es. Die 88-Jährige ging zu ihrer Bank und hob 5.000,- Euro von ihrem Konto ab. Ihr Sohn, der mittlerweile ebenfalls zu dem Geldinstitut gekommen war, begleitete seine Mutter zu ihrer Wohnung, in der es das Bargeld versteckte. Nachdem der Sohn gegangen war, klingelten die angeblichen Polizisten an der Wohnungstür. Sie teilten mit, im Auftrag ihres Sohnes zu handeln. Sie seien gebeten worden zu überprüfen, ob das Geld noch vorhanden wäre. Die Achtundachtzigjährige wollte die Männer nicht in ihre Wohnung lassen, gab aufgrund deren Beharrlichkeit nach. Um ihre Legitimation zu dokumentieren, führten sie ein Scheintelefonat mit dem Sohn. Die Frau ließ sich offenbar hiervon beeindrucken und zeigte den falschen Polizisten das Versteck. Nach der angeblichen Überprüfung verließen die Täter die Wohnung. Jetzt kamen erneut Zweifel bei der Geschädigten auf. Sie schaute noch einmal nach und stellte fest, dass das gesamte Geld verschwunden war.

    Über die beiden Täter liegen keine zuverlässigen Alterangaben vor. Beide Männer sind etwa 1,75 Meter groß. Der eine ist kräftig, der andere eher schmal. Ein Täter war zur Tatzeit mit einem grauen Parka bekleidet. Sein Komplize trug eine Wollmütze. Er hatte eine auffällige Fehlstellung der vorderen Zahnpartie. Die Täter hielten sich zwischen 12.00 und 12.30 Uhr in der Wohnung auf.

    Hinweise werden an die Polizeistation Pfungstadt, Telefon (06157) 95090, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon:06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email:k.kaerchner@polizeidarmstadt.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: