Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

05.03.2019 – 10:33

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Reinheim: Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Reinheim (ots)

Wie der Polizei aus Ober-Ramstadt am Montag (04.03.) mitgeteilt wurde, haben Unbekannte einen blauen Toyota Yaris mit silberfarbenen Ralleystreifen beschädigt und sind anschließend geflüchtet. Eine Autofahrerin aus Fränkisch-Crumbach stellte am Sonntag (03.03.) gegen 13 Uhr ihren Toyota in der Kirchstraße ab. Anschließend besuchte sie die Faschingsveranstaltung in Ueberau. Als sie am Montag (04.03.) gegen 13 Uhr wieder an ihr Fahrzeug zurückkam, stellt sie einen großen Unfallschaden an der Fahrerseite fest. Dabei wurde der linke Außenspiegel abgerissen und die komplette Fahrerseite eingedrückt und zerkratzt. Nach ersten Ermittlungen wird der Gesamtschaden am Fahrzeug auf zirka 3000 Euro geschätzt.

Besucher der Faschingsveranstaltung oder Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06154/6330-0 bei Polizei in Ober-Ramstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell