Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

04.03.2019 – 15:32

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst im Odenwald: Kein Stehlgut aber hoher Schaden

Höchst (ots)

Einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro haben Einbrecher am frühen Sonntagmorgen (4.3) auf dem Dach eines Einkaufsmarkts in der Albert-Einstein-Straße verursacht. In der Absicht in den Markt einzusteigen, wurden gegen 4.20 Uhr Ziegel und Teile der Dachverkleidung entfernt. Offensichtlich haben sich die Kriminellen in verschiedenen Räumen des Geschäfts umgesehen. Dennoch wurde nach erster Durchsicht nichts gestohlen. Ob die Täter wegen des ausgelösten Alarms die Flucht ergriffen haben, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Wer Verdächtiges rund um den Einkaufsmarkt beobachtet hat, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei (K 21/ 22) in Erbach. Telefon: 06062 / 9530.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell