Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

20.02.2019 – 11:56

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Verdacht auf Drogeneinfluss/Polizei stellt Amphetamin sicher

Heppenheim (ots)

Einen 26 Jahre alten Autofahrer stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstagabend (19.02.) gegen 20.00 Uhr auf der Bundesstraße 460, in Höhe der Tiergartenstraße.

Rasch hegten die Beamten den Verdacht, dass der 26-Jährige unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Das Ergebnis der Blutprobe wird nun zeigen, ob und welche Drogen der Mann vor Fahrtantritt konsumierte.

Bei seinem 23 Jahre alten Beifahrer stellten die Polizisten zudem rund 15 Gramm Amphetamin sicher. Die Fahnder erstatteten Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell