Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

14.02.2019 – 13:28

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Münster: Gestohlener Mercedes in Thüringen gestoppt
Polizei ermittelt

POL-DA: Münster: Gestohlener Mercedes in Thüringen gestoppt / Polizei ermittelt
  • Bild-Infos
  • Download

Münster (ots)

Ein weißer Mercedes SUV wurde am Donnerstag (14.02) gegen 05.40 Uhr bei der Polizei in Dieburg als gestohlen gemeldet. Nach weniger als zwei Stunden konnte das Fahrzeug, trotz ausgetauschter Kennzeichen, auf der Autobahn 4 bei Jena durch die Polizei in Thüringen lokalisiert und verfolgt werden. Kurz darauf verunfallte der 35-jährige Fahrer mit dem SUV und konnte gegen 7 Uhr durch die Einsatzkräfte in Gera festgenommen werden. Der Fluchtfahrer verletzte sich leicht am Kopf, weitere Personenschäden blieben aus. Der Mercedes wurde frontal beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro.

Zuvor wurde der Wagen durch seinen Besitzer am Mittwochabend (13.02) gegen 18.00 Uhr in der Theodor-Storm-Straße abgestellt. Die Kriminellen entwendeten das Fahrzeug auf unbekannte Weise und tauschten im weiteren Verlauf die Kennzeichen aus.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K21-22) ermittelt gegen den osteuropäischen Fahrer wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls von Kraftfahrzeugen. Wer zu dem Diebstahl in Münster Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4192645

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Tobias Laubach
Telefon: 06151/969-2401
Mobil: 0173-6596648
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung