Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

11.02.2019 – 14:47

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-City: Busfahrer auf Luisenplatz attackiert
Zeugen gesucht

Darmstadt (ots)

Am späten Freitagabend (8.2.) ist ein Busfahrer der Linie H, an einer Haltestelle des Luisenplatzes von fünf Männern, im Alter zwischen 19 und 20 Jahren, unvermittelt attackiert und zu Boden geschlagen worden. Dabei erlitt der 36 Jahre alte Busfahrer eine leichte Verletzung im Gesicht und musste zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei Eintreffen der alarmierten Polizisten konnten vier Beschuldigte festgenommen werden. Einem weiteren Komplizen gelang bislang die Flucht. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung haben die Beamten der Darmstädter Ermittlungsgruppe- City ein Strafverfahren eingeleitet. Die genauen Hintergründe der Attacke sind derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der Rufnummer 06151/969-3610 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung