Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

11.02.2019 – 11:12

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Unbekannte brechen in Moschee ein
Zeugen gesucht

Darmstadt (ots)

In der Zeit zwischen Sonntagabend (10.2.), 22 Uhr und Montagmorgen (11.2.), 7 Uhr, haben bislang noch unbekannte Täter ihr Unwesen in einer Moschee in der Haasstraße getrieben. Auf der Suche nach Beute schlugen die Täter ein Fenster des Gebäudes ein und gelangten so gewaltsam in die Einrichtung. Dort durchsuchten sie mehrere Räume und verursachte dabei einen Schaden von mehreren Hundert Euro. Ob und in welchem Umfang die Kriminellen fündig wurden ist abschließend noch nicht bekannt. Unerkannt konnten sie flüchten. Die Ermittlungsgruppe- City der Darmstädter Polizei (EDC) ist mit dem Fall betraut. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der Rufnummer 06151/969-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung