Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

11.02.2019 – 11:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Fahrgast bestiehlt Taxifahrer

Rüsselsheim (ots)

Ein Unbekannter ließ sich in der Nacht zum Sonntag (10.02.) gegen 4.30 Uhr mit dem Taxi vom Bahnhof in die Liebigstraße chauffieren. Anstatt den Fahrpreis zu entrichten, griff sich der Mann die Tasche des 60 Jahre alten Taxifahrers mit rund 150 Euro Inhalt sowie persönlichen Dokumenten und flüchtete zu Fuß vom Tatort.

Der Tatverdächtige ist 16-18 Jahre alt, 1,75 Meter groß und sehr schlank. Der Mann hat schwarze, lockige Haare und trug eine olivgrüne Jacke, Bluejeans und schwarze Stiefel.

Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen