Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

24.01.2019 – 09:37

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Bieberau/Rodau: Bewegungsmelder vertreibt Kriminelle
Zeugen gesucht

Groß-Bieberau (ots)

Am Mittwochabend (23.1.) haben bislang unbekannte Kriminelle ein Einfamilienhaus "Im Stuppelsgarten" heimgesucht. Gegen 18.45 Uhr hebelten die Täter die rückwärtig gelegene Terrassentür des Anwesens auf und betraten das Haus. Dabei lösten sie einen optischen und akustischen Bewegungsmelder aus. Der Alarm hielt die Täter mutmaßlich an ihrem weiteren Vorhaben ab. Ohne Beute suchten die Einbrecher in derzeit unbekannte Richtung das Weite. Durch das Aufbrechen der Tür verursachten sie einen Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Die Darmstädter Kripo ist mit den weiteren Ermittlungen betraut. Sachdienliche Hinweise werden an die Beamten unter der Rufnummer 06151/969-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung