Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

18.01.2019 – 09:29

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Fremde Frau im Haus/Bewohner hält 32-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei fest

Rüsselsheim (ots)

Durch eine offenbar nicht verschlossene Terrassentür drang eine 32 Jahre alte Frau am Donnerstagmittag (17.01.) gegen 13.40 Uhr unbemerkt in ein Wohnhaus in der Frankfurter Straße ein.

Ein 27-jähriger Bewohner hörte anschließend Geräusche aus der unter ihm liegenden Wohnung und schaute nach dem Rechten. Er traf dort auf die Frau, verständigte die Polizei und hielt sie bis zum Eintreffen der Ordnungshüter fest. Entwendet wurde aus der Wohnung nichts.

Die Polizisten nahmen die 32-Jährige vorläufig fest und ermitteln nun wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls sowie Hausfriedensbruch. Zudem wird geprüft, ob sie für weitere ähnlich gelagerte Straftaten in Betracht kommt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung