Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

17.01.2019 – 09:42

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Breuberg-Hainstadt: Polizei sucht Zeugen für Unfallermittlung

Breuberg (ots)

Am Dienstag (15.01.), befuhr eine 19-jährige aus Brombachtal mit ihrem Fiat Punto gegen 17:43 Uhr die Mainstraße in Richtung Mömlingen. Als sie nach links in die Dammstraße abbog, erfasste sie einen Fußgänger, der die Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß wurde der 70-jährige Hainstädter schwer verletzt. Mehrere Ersthelfer versorgten den Fußgänger an der Unfallstelle. Anschließend wurde der Fußgänger zur medizinischen Versorgung durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin blieb unbeschädigt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Höchst im Odenwald unter 06163/941-0 zu melden.

Berichterstatter: Trummer, Polizeikommissar, Polizeistation Höchst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen