Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

14.01.2019 – 16:53

Polizeipräsidium Südhessen

POL-HP: Verkehrsunfallflucht in Rimbach

Polizeipräsidium Südhessen (ots)

Rimbach - Am 14.01.2019 um 11:00 Uhr ereignete sich in Rimbach, Einmündung Staatsstraße/Albersbacher Weg ein Verkehrsunfall. Ein PKW bog aus dem Albersbacher Weg kommend nach rechts in die Staatsstraße ein, ohne auf die Vorfahrt eines auf der Staatsstraße fahrenden, aus Richtung Fürth kommenden, dunkelblauen VW Golf zu achten. Der VW Golf musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dadurch geriet der Golf auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Schaden in Höhe von 10000 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252 - 7060 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Koordinierender Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 555

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell