Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

14.01.2019 – 13:07

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Betrunken am Steuer
Ermittlungsverfahren nach Polizeikontrolle

Darmstadt (ots)

Am frühen Samstagabend (12.1.) haben Beamte der Polizeistation Pfungstadt einen 67 Jahre alten Mann aus Darmstadt vorläufig festgenommen und Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt erstattet. Gegen 18 Uhr hatte sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet und die unsichere Verhaltensweise des Fahrzeugführers gemeldet. In der Büschelstraße konnte das beschriebene Auto von der alarmierten Polizeistreife lokalisiert und der Fahrer angetroffen werden. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der 67-Jähriger unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Zudem stellten die Beamten einen Schlagring sicher, den der Mann in der Jackentasche mit sich führte. Zur Blutentnahme musste er mit auf die Wache. Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein und leiteten neben der Trunkenheitsfahrt auch ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen