Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-RT: Mutmaßliche Rauschgiftdealer in Haft - erhebliche Menge illegaler Betäubungsmittel beschlagnahmt (Riederich)

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums ...

11.01.2019 – 13:45

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Vier Festnahmen nach Einbruch in Handyshop

Pfungstadt (ots)

Aufmerksame Anwohner und eine sofort veranlasste Fahndung der Polizei in Darmstadt haben am Freitag (11.1.) zu der erfolgreichen Festnahme von vier jungen Männer geführt, die im Verdacht steht, aus einem Handyshop in der Eberstädter Straße, Mobiltelefone und Tablets gestohlen zu haben.

Zeugen waren kurz nach 1 Uhr, im Zusammenhang mit dem verdächtigen Geräusch einer klirrenden Scheibe, auf einen schwarzen Wagen aufmerksam gemacht worden, der auffallend schnell in Richtung Eberstadt flüchtete. Umgehend alarmierten sie die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das beschriebene Auto, besetzt mit den vier Beschuldigten, von der Darmstädter Autobahnpolizei auf der A5 gestoppt kontrolliert werden. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten die Beamten im Fußraum des Autos umfassendes Beweismaterial, das mutmaßliche Diebesgut sowie rund 50 Gramm Haschisch sicher. Zudem zeigte sich im Rahmen der Kontrolle, dass der 23-Jährige Wagenlenker unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Das kriminelle Quartett, im Alter von 18 und 23 Jahren aus dem Hochtaunuskreis, wurde festgenommen und der Darmstädter Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittler des Kommissariats 21/22 sind nun mit den weiteren Untersuchungen zu den Hintergründen der Tat betraut. Diese dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen