Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

11.01.2019 – 10:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Otzberg-Habitzheim: Drei Autos im Visier von Kriminellen
Zeugen gesucht

Otzberg-Habitzheim (ots)

Auf drei in der Schulstraße geparkte Autos hatten es bislang unbekannte Täter am späten Donnerstagabend (10.1.) abgesehen. Bei allen drei Fahrzeugen überwanden die Täter auf noch nicht bekannte Weise die Verriegelung und verschafften sich so Zugang zu den Innenräumen. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie dabei aus einem Dacia Duster eine Sonnenbrille sowie einen geringen Betrag Münzgeld aus einem BMW. Beide Gegenstände lagen im Bereich der Mittelkonsolen. In einem Dacia Dokker wurden die Kriminellen nicht fündig. Gegen 21.50 Uhr konnten die Täter von Zeugen im Bereich der Fahrzeuge beobachtet und angesprochen werden. Sofort traten sie hierauf die Flucht in Richtung der Langgasse an. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich bei den Tätern um eine 5 bis 6-köpfige Personengruppe gehandelt haben. Eine nähere Beschreibung liegt den Ermittlern derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizei in Darmstadt ist mit den Fällen betraut und sucht Zeugen. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder andere verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht hat, wird gebeten, sich mit den Beamten des 21. Kommissariats unter der Rufnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen